Profil
profil_fritz.jpg
Friedrich Günther


Friedrich Günther, geboren in Offenbach am Main, interessierte sich schon in der frühsten Jugend für das Fotografieren. Der Durchbruch kam, als er sich eine Asahi Pentax Spotmatic F  kaufte. Seine Fotos wurden besser und man wurde auf seine Arbeit aufmerksam. Fotografisch hatte er sich auf Flugaufnahmen spezialisiert. Seine Leidenschaft galt dem Modellbau und dem fotografischen Dokumentieren seiner Flugzeuge. Berichte darüber, die seine Bilder enthielten, ließen nicht lange auf sich warten. Der Blick für das Außergewöhnliche schien ihm gegeben. Es blieb nicht aus, dass er sich eine Nikon F3 zulegte, die seinen Fotografischen Ideen entgegen kam.

Heute lebt Friedrich Günther in Hanau. Seine Art zu arbeiten hat sich, wie seine Themengebiete, weiterentwickelt. Nebenbei arbeitet er als Fotograf für die Wallonisch-Niederländischen Gemeinde  in Hanau und wird für sein dezentes Auftreten während den Gottesdiensten und Feiern geschätzt. Sein Hauptschwerpunkt hat sich auf die Konzert- und Eventfotografieren verlegt. Das spielen mit Licht, Farben und Bewegung sind sein Markenzeichen geworden.

Friedrich Günther ist fotografisch ein Autodidakt. Er hat keine Fotoschule besucht und musste sich alle Fertigkeiten selber erarbeiten. Das er dennoch weiß, sein Wissen perfekt umzusetzen, beweist er immer wieder in seinen brillanten Motiven.